Das Glückslos–Teil 2

Über die Idioten mit dem angeblichen Millionengewinn bei einer ebenfalls angeblichen Lotterie, die nochmals angeblich von einem spanischen Ministerium veranstaltet wird, hatte ich ja bereits hier berichtet. Ich muß nicht nochmal betonen, daß das alles der reinste Spammer-Blödsinn ist. Nun hat sich der “Direktor” der spanischen Lotterie wieder gemeldet. Neben dem üblichen Gewinnversprechen die erneute Aufforderung, Fragen zu beantworten und an folgende Mailadresse zu senden:

8 Warum nun der vorgebliche Direktor der spanischen Euro-Lotterie eine japanische Mailadresse benutzt – das dürfte der Spammer nicht mal selbst erklären können. Wie auch: Denken und Logik ist etwas, was mit einem Spammer nicht vereinbar ist…