Die Betrüger vom “Creativhandel”

Bereits hier habe ich ja schon über die Idioten von der imaginären “Firme” “Creativhandel” berichtet. Von denen kommen täglich Spams bei uns an, immer wieder für neue Shops, die aber alle vollkommen identisch aufgebaut sind und nur ein Ziel haben: betrügerisch an Geld zu kommen.

Behaupteten die Betrüger eine Zeit lang, die Spams stammen nicht von ihnen und sei die böse böse Arbeit von Hackern in Russland (was eine reine Schutzbehauptung war), behaupten sie nun

2

Das ist natürlich ebenso Blödsinn wie die vorherige Behauptung: ich zumindest habe niemals bei diesen hirnlosen Betrügern etwas bestellt oder gar etwas von denen geliefert bekommen. 

Interessanter aber sind in den aktuellen Mails die folgenden Angaben:

5

Eine solche Straße gibt es im angegebenen Ort nicht, die Telefonnummer ist schon seit Jahren nicht vergeben. Unter der angegebenen Handelsregisternummer gibt es bundesweit 3 Unternehmen:

1

Die von den Betrügern genannte Firma ist nicht darunter.

Fazit: die Idioten lügen immer weiter. Und scheinbar lohnt es sich für die Betrüger – sonst würden sie nicht den Aufwand betreiben.